ProFuß

Ihr Fuß-Kompetenzzentrum im Rhein-Main Gebiet

Über uns

Die ProFuß GmbH, Frankfurt am Main, wurde 2013 von Orthopädieschuhmacher-Meister Andreas Müller gegründet. Das Unternehmen hat sich seitdem auf die Fertigung und Anpassung maßgeschnittener Einlagen sowie die individuelle Optimierung konfektionierter Schuhe spezialisiert. Vorab erhält der Kunde eine fundierte persönliche Beratung durch die Sensomotorik-Therapeuten und Orthopädieschuhmacher-Meister des Fuß-Kompetenzzentrums.

In Sachen Therapiesicherung setzt ProFuß auf handwerkliche Präzisionsarbeit – gepaart mit dynamischen Konzepten wie digitalen 2D- und/oder 3D-Vermessungssystemen und CAD-gestützter Einlagenfertigung. Stets mit dem Ziel, den gesamten Therapieverlauf lückenlos zu dokumentieren und jegliche Veränderungen zeitnah sichtbar zu machen, um ggf. frühzeitig korrigierend eingreifen zu können.

Insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugend-Orthopädie: Denn heranwachsende Füße befinden sich noch in der Entwicklung, unterliegen kontinuierlichen Veränderungen  und haben ihre endgültige Form noch nicht erreicht. Das beinhaltet nicht zuletzt die Chance, drohenden Fehlentwicklungen frühestmöglich entgegenwirken bzw. diese von vornherein verhindern zu können.

 

Der Weg zu Ihrer individuellen Einlage

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns. Einen kompetenten ProFuß-Berater in Ihrer Nähe finden Sie untenstehend.
Bringen Sie zu diesem Termin bitte mindestens ein Paar häufig getragener Schuhe mit.

Im Rahmen eines individuellen Beratungsgesprächs vor Ort werden Ihre Füße (bzw. die Ihrer Kinder) u.a. mit einem 2D- und/oder 3D-Scanner vermessen. Das dabei entstehende digitale Bild liefert dem ProFuß-Berater bereits erste Informationen bzgl. eventuell vorliegender Fehlstellungen.

Im Falle einer eindeutig festgestellten Fehlstellung erklärt Ihnen unser ProFuß-Berater gerne, woher diese kommt und welche Folgeprobleme daraus entstehen können. Gleichzeitig zeigt er Ihnen auf, welche Gegenmaßnahmen Sie ergreifen können, um einer voranschreitenden Negativentwicklung Einhalt zu gebieten. Das muss nicht zwangsläufig auf eine ProFuß-Einlage hinauslaufen, sondern kann auch die Weiterempfehlung an einen Physiotherapeuten, Osteopathen oder Arzt bedeuten.

Sollte doch eine ProFuß-Einlage infrage kommen, dient der unter Schritt 2 beschriebene Scan im weiteren Verlauf als Arbeitsvorlage. Darauf basierend werden die Einlagen schließlich  individuell angepasst und in unserer hausinternen Produktion millimetergenau hergestellt.

Im Rahmen eines zweiten Termins werden die ProFuß-Einlagen in die Schuhe eingepasst, in denen sie später vom Kunden getragen werden (also bitte ans Mitbringen denken). Beim darauffolgenden Probelauf durch den Kunden erkennt der ProFuß-Berater bereits erste Verbesserungen des Bewegungsverhaltens. So lässt sich abschließend gewährleisten, dass die Einlagen ihren vollen Wirkungsgrad erreichen.

Wichtig:
Beim späteren Einlaufen der ProFuß-Einlagen kann es vorkommen, dass diese während der ersten Tage etwas drücken oder sogar Muskelkater erzeugen. Das sollte sich aber nach drei bis vier Tagen von selbst erledigen. Sollten die Beschwerden dagegen länger anhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren ProFuß-Berater zwecks Nachuntersuchung. Er hilft Ihnen gerne weiter.

ProFuß vor Ort

ProFuß
in Frankfurt

Marienburgstr. 5-7
60528 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 67 80 01-0
Fax: (069) 67 80 01-44
Email: info@profuss.de


OT-Weitner
in Frankfurt

Marienburgstr. 5-7
60528 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 67 80 01-0
Fax: (069) 67 80 01-44
Email: info@ot-weitner.de


Sanitätshaus Otto Müller
in Wiesbaden

Neugasse 4
65183 Wiesbaden

Tel.: (0611) 37 11 12
Fax: (0611) 30 92 80
Email: neugasse@ottomueller.de


Orthopädietechnik Otto Müller
in Wiesbaden Nordenstadt

Otto-von-Guericke-Ring 10
65205 Wiesbaden

Tel.: (06122) 704 87 - 0
Fax: (06122) 704 87 - 29
Email: nordenstadt@ottomueller.de


Sanitätshaus Otto Müller
am MediCentrum Markus in Frankfurt

Wilhelm-Epstein-Straße 2
60431 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 95 11 57 59 - 0
Fax: (069) 95 11 57 59 - 9
Email: mkh@ottomueller.de


Otto Müller
im Klinikum Frankfurt Höchst

Gotenstraße 6
65929 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 31 40 66 - 0
Fax: (069) 31 40 66 - 14
Email: hoechst@ottomueller.de